Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Bagger fördert in Alstätter Aa 250-Kilo-Bombe zutage

Stadt Ahaus kann nach knapp zwei Stunden Entwarnung geben

Montag, 2. September 2019 - 17:28 Uhr

von Stephan Teine

Ahaus - Knapp zwei Stunden, nachdem die Stadt Ahaus Alarm ausgelöst hatte, gab sie Entwarnung: Ein 250-Kilo-Blindgänger, der am Wochenende in der Alstätter Aa gefunden worden war, hatte keinen Zünder mehr. In dem Nebenfluss der Gelderschen IJssel hatte ein Baggerfahrer die Bombe entdeckt.

© Stephan Teine

Rainer Woitschek vom Kampfmittelräumdienst mit dem 250-Kilo-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Er berichtet, der Zünder sei schon vor Jahren entfernt worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden