Regionales

Baustart für Lückenschluss in zweiter Jahreshälfte?

Neubau der B67n und B474n

Donnerstag, 11. Januar 2018 - 13:49 Uhr

von tim

Reken/Dülmen - Der Neubau der B67n und B474n als Lückenschluss zwischen Reken und Dülmen soll frühestens in der zweiten Jahreshälfte starten. Das geht aus dem Masterplan des NRW-Verkehrsministeriums hervor, der am Montag veröffentlicht wurde. Damit es im zweiten Halbjahr losgehen kann, müsste der Bund die erforderlichen 72 Millionen Euro für die 15,6 Kilometer lange Trasse bereitstellen.

© HubertKonert

Der Neubau der B67n/B474n zwischen Reken und Dülmen soll nicht vor Mitte des Jahres beginnen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden