Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Betuwelinie: Viel mehr und längere Güterzüge?

Weseler Bürgerinitiative befürchtet mehr Verkehr

Montag, 29. Juli 2019 - 15:41 Uhr

von Fritz Schubert

Wesel - Selbst wer nur beiläufig die Geschichte der Betuwelinie seit 1992 verfolgt hat, dürfte immer wieder an neue Nachrichtenlagen gewöhnt sein. Gert Bork von der Weseler Bürgerinitiative „Betuwe - so nicht“ hat mal wieder welche entdeckt und ist wenig begeistert. Denn in einer Absichtserklärung von Staatssekretär Enak Ferlemann und seiner niederländischen Amtskollegin Stientje van Veldhoven lauern Fallstricke.

Foto: dpa

Die Weseler Bürgerinitiative „Betuwe – so nicht“ befürchtet, dass in Zukunft 740 Meter lange Züge über die Schienen donnern.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden