Regionales

Borkener Beitragsverweigerer aus Münsters Gefängnis entlassen

Georg Thiel, der keine Rundfunkgebühren mehr zahlt, sitzt Erzwingungshaft ab

Dienstag, 24. August 2021 - 18:04 Uhr

von Peter Berger

Borken/Münster - Der Borkener Georg Thiel ist nach sechs Monaten Erzwingungshaft wieder auf freiem Fuß. Gestern Morgen hat der Marbecker die JVA Münster verlassen. Dort wurde er von etwa 30 Mitstreitern in Empfang genommen. Wie berichtet, verweigert der 54-Jährige seit 2013 die Zahlung von Rundfunkbeiträgen.

© Peter Berger

Georg Thiel taucht gegen 9.15 Uhr auf dem Vorplatz des Münsteraner Gefängnisses auf. Vor die Brust hat er sich ein handgeschriebenes Pappschild mit der Aufschrift „Danke WDR“ geheftet. Nach seiner Entlassung lässt sich der Borkener von etwa 30 Mitstreitern feiern.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden