Regionales

Borkener Kita-Kind mit Coronavirus infiziert

Kinder aus dem unmittelbaren Umfeld und Erzieherinnen stehen unter Quarantäne

Mittwoch, 12. August 2020 - 16:13 Uhr

von Daniela Hartmann

Borken - In Borken hat sich ein Kleinkind mit dem Coronavirus infiziert. Das Kind hat zuletzt am Freitag eine Kita in Borken besucht. Die Kinder, die in der vergangenen Woche mit dem infizierten Kind in der noch eingeschränkten Betreuung waren, sind in dieser Woche auf ihre regulären Gruppen verteilt worden. Die Kinder aus dem unmittelbaren Umfeld sowie die betreuenden Erzieherinnen stehen unter Quarantäne.

© Sven Hoppe/dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden