Regionales

Borkener streitet Missbrauch an seiner Tochter ab

53-jährigen Familienvater steht vor Gericht

Donnerstag, 27. August 2020 - 17:19 Uhr

von Horst Andresen

Borken/Bocholt - Dem 53-jährigen Familienvater wirft die Anklage sexuellen Missbrauch von Kindern vor. Deshalb steht der Borkener nun vor der Zehnten Großen Strafkammer des Landgerichts am Amtsgericht Bocholt. Er soll von 2017 bis 2019 seine unter 14-jährige Tochter im eigenen Haus missbraucht haben und gegen seine Noch-Ehefrau in einem Fall gewalttätig geworden sein. Der Mann bestreitet das.

© colourbox.de

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden