Regionales

Corona: 286 Infektionen in Bocholt

Alle wichtigen Informationen für den 27. Januar

Donnerstag, 27. Januar 2022 - 08:41 Uhr

von Claudia Feld

Kreis Borken - Erneut gibt es so viele Neuinfektionen im Kreis Borken wie nie zuvor in der Pandemie: 1686 sind dem Kreisgesundheitsamt gemeldet worden. 8745 Menschen sind infiziert.

© Michael Reichel/dpa

Kreisweit sind nur zehn Menschen genesen, je einer von ihnen in Bocholt und Rhede. In Bocholt gibt es 286 Neuinfektionen, hier sind nun 1604 Menschen infiziert. Rhede meldet 50 Neuinfektionen, 298 Menschen sind infiziert. Für Isselburg sind 40 Neuinfektionen bekannt geworden, hier sind nun 160 Menschen infiziert.

Im Klinikum Westmünsterland werden derzeit 30 Coronapatienten behandelt, drei intensivmedizinisch. In Bocholt werden 13 Covid-19-Patienten behandelt, zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt erneut sprunghaft an, von 1459,0 auf 1701,0. Die Hospitalisierungsinzidenz steigt in NRW auf 4,07. 8,33 Prozent der zur Verfügung stehenden Intensivbetten sind mit Coronapatienten belegt. Die landesweite 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell 991,8.

Das Corona-Dashboard des Kreises Borken:

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: 286 Infektionen in Bocholt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha