Regionales

Corona: 74 Neuinfektionen im Kreisgebiet

Alle wichtigen Informationen für Donnerstag, 26. November

Donnerstag, 26. November 2020 - 09:58 Uhr

von Sebastian Renzel

Kreis Borken - Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist im Vergleich zum Mittwoch wieder stärker gestiegen. Waren es am Mittwoch noch 39 Neuinfektionen, so sind es am Donnerstag 74. Die 7-Tage-Inzidenz ist jedoch auf 111,5 gesunken (Vortag 124,7).

© Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/

Wie der Kreis Borken mitteilt, gibt es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Eine 92-jährige Frau aus Bocholt und eine 85-jährige Frau aus Gescher sind verstorben.

14 Neuinfektionen verzeichnete Bocholt am Donnerstag. 218 Menschen sind somit aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Einen neuen Fall gibt es in Rhede, die Zahl der aktuellen Fälle ist aber um 7 auf jetzt 45 gesunken. In Isselburg sind die Zahlen im Vergleich zum Mittwoch unverändert geblieben.

Stadt Infizierte Gesundete Verstorbene Infizierte gesamt
Kreis Borken 1.197 (1.201) 3.087 (3.009) 75 (75) 4.359 (4.285)
Ahaus 207 (197) 332 (325) 6 (6) 545 (528)
Bocholt 218 (217) 642 (629) 22 (22) 882 (868)
Borken 124 (114) 310 (307) 4 (4) 438 (425)
Gescher 52 (58) 123 (114) 4 (4) 179 (176)
Gronau 189 (192) 553 (540) 11 (11) 753 (743)
Heek 67 (65) 59 (58) 1 (1) 127 (124)
Heiden 22 (23) 55 (52) 2 (2) 79 (77)
Isselburg 56 (56) 103 (103) 7 (7) 166 (166)
Legden 10 (11) 44 (43) 0 (0) 54 (54)
Raesfeld 35 (35) 90 (88) 1 (1) 126 (124)
Reken 12 (12) 79 (78) 0 (0) 91 (90)
Rhede 45 (52) 209 (201) 3 (3) 257 (256)
Schöppingen 14 (14) 50 (50) 0 (0) 64 (64)
Stadtlohn 31 (40) 128 (117) 3 (3) 162 (160)
Südlohn 12 (14) 56 (54) 1 (1) 69 (69)
Velen 54 (49) 78 (78) 4 (4) 136 (131)
Vreden 49 (52) 176 (172) 6 (6) 231 (230)

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: 74 Neuinfektionen im Kreisgebiet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha