Regionales

Corona-Hilfe aus Oeding für Mallorca

Für eine Urlaubshochburg fährt Michael Hoeper aus Oeding fast 4000 Kilometer weit

Donnerstag, 11. Februar 2021 - 17:01 Uhr

von Stephan Rape

Südlohn/Cala Ratjada - Cala Ratjada steht für Strand, Meer, Sommerurlaub. Doch was passiert mit einer Region, die auf den Tourismus angewiesen ist, wenn der monatelang nicht stattfindet? Michael Hoeper, Spediteur aus Oeding, ist gerade von einem Hilfstransport in die spanische Ferienregion auf Mallorca zurückgekehrt. Dafür hat er fast 4000 Kilometer zurückgelegt.

© Anke Köhler/CCC Real Estate

Michael Hoeper (links) am Ziel: Auf der Fahrt nach Cala Ratjada hat er mit seinem Lkw fast 2000 Kilometer hinter sich gebracht. Auf der Ladefläche: palettenweise Hilfsgüter für die Bewohner.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden