Regionales

Corona: Inzidenz steigt wieder an

Alle wichtigen Informationen für den 28. Mai

Freitag, 28. Mai 2021 - 09:20 Uhr

von Claudia Feld

Kreis Borken - Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist zum ersten Mal seit Wochen wieder leicht gestiegen: Von 28,8 am Donnerstag auf 31,8 am Freitag.

© Delia Timmermann

Impfung gegen Corona

Dennoch meldet der Kreis Borken erneut mehr Gesundete als Neuinfizierte. Dem Kreisgesundheitsamt sind 29 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet worden. 46 Menschen gelten als wieder gesund. Die Zahl der Infizierten liegt kreisweit bei 269 (-17).

Bocholt meldet einen neuen Fall, hier sind sieben Menschen wieder gesund. Aktuell sind 36 Menschen erkrankt. Für Rhede sind drei neue Fälle registriert worden, zwei Menschen sind wieder gesund. Neun Personen sind krank. In Isselburg befinden sich neun Menschen in Quarantäne. Neuinfektionen sind nicht gemeldet worden, drei Menschen gelten als gesundet.

Gronau meldet mit acht Neuinfektionen die meisten Fälle, hier sind auch die meisten Menschen gesundet (+20).

Seit Freitag gelten neue Lockerungen für den Kreis Borken, weil die 7-Tage Inzidenz pro 100.000 Einwohner an fünf Werktagen in Folge unter 50 lag.. So sind Treffen mit zehn Menschen aus drei Haushalten in der Öffentlichkeit erlaubt, Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt.Theater und Kinos dürfen mit Personenbegrenzung, Negativtest und Kontaktnachverfolgung öffnen, die Innengastronomie ist ebenfalls wieder erlaubt, mit Test und festem Sitzplatz. Außen dürfen die Gastronomen die Gäste ohne Test begrüßen. Außerdem gibt es Lockerungen in der Jugendarbeit, bei privaten Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten.

Das Corona-Dashboard des Kreises Borken (Der Kreis weist darauf hin, dass sich in der Statistik im Vergleich zum Vortag Änderungen wegen Nachmeldungen ergeben haben):

F. Burg 28.05.202123:30 Uhr

Die Inzidenz wird noch höher steigen - dem Schöppinger Fleischzerlegebetrieb sei Dank.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Inzidenz steigt wieder an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha