Regionales

Corona: Inzidenzwert im Kreis Borken noch knapp über 70

Alle wichtigen Informationen für Samstag, 15. Mai

Samstag, 15. Mai 2021 - 13:06 Uhr

von Jochen Krühler

Kreis Borken - Der Inzidenzwert im Kreis Borken ist am Samstag weiter gesunken. Er liegt jetzt noch knapp über 70.

© Sven Hoppe/dpa

Das Kreisgesundheitsamt gibt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Borken mit 72,2 an. Der Rückgang der vergangenen Tage setzt sich damit fort. Am Freitag hatte die Inzidenz noch bei 78,6 gelegen, am Donnerstag bei 84,6.

Insgesamt verzeichnete der Kreis Borken von Freitag auf Samstag noch 28 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Derzeit gelten noch 634 Menschen kreisweit als aktuell infiziert, das sind 59 weniger als am Tag zuvor.

Die kreisweit meisten Neuinfektionen gab es in Gronau, wo sich 16 Menschen mit dem Coronavirus infiziert hatten. Bocholt und Rhede dagegen verzeichneten nur je eine Neuinfektion, in Isselburg waren es drei.

Derzeit gelten in Bocholt noch 124 Menschen als infiziert (-11). In Rhede sind es 30 (-2), in Isselburg ebenfalls 30 (+1). Kreisweiter Spitzenreiter ist weiterhin Gronau mit 172 aktuell Infizierten (-).

Das Corona-Dashboard des Kreises Borken (Der Kreis weist darauf hin, dass sich in der Statistik im Vergleich zum Vortag Änderungen wegen Nachmeldungen ergeben haben):

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Inzidenzwert im Kreis Borken noch knapp über 70

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha