Regionales

Corona: Viele Registrierte der Reste-Impfbörse reagieren nicht mehr

Auch viele Zweitimpfungstermine werden nicht wahrgenommen

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 17:00 Uhr

von Anne Winter-Weckenbrock

Borken - Die Reste-Impfdosenbörse des Kreises Borken ist nach wie vor aktiv. Doch im Sinne einer guten Organisation im Velener Impfzentrum des Kreises Borken sei sie „zu unsicher geworden“, sagt Dr. Elisabeth Schwenzow als zuständige Dezernentin der Kreisverwaltung.

© Markus Gehring

Den Weg zum Impfzentrum des Kreises Borken in Velen will offenbar nicht jeder Bürger auf sich nehmen, der dort eine Chance zur Impfung gegen Corona bekommt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden