Regionales

Corona: Wie arbeitet Krisenstab des Kreises Borken?

Der Krisenstab tagt zwei- bis dreimal pro Woche

Montag, 13. April 2020 - 16:07 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Wegen der Corona-Pandemie tagt zwei- bis dreimal pro Woche der Krisenstab des Kreises Borken. Die Tagesordnung ist umfangreich und von großer Tragweite. Umso straffer muss Leiterin Dr. Elisabeth Schwenzow die Sitzung führen.

© Kreis Borken

Im Großen Sitzungssaal des Kreishauses Borken leitet Kreisordnungsdezernentin Dr. Elisabeth Schwenzow den Corona-Krisenstab.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden