Regionales

Corona: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Alle wichtigen Informationen für Mittwoch, 18. November

Mittwoch, 18. November 2020 - 09:56 Uhr

von Sebastian Renzel

Kreis Borken - Zwar verzeichnet der Kreis Borken am Mittwoch 51 Neuinfektionen, die Zahl der aktuell Infizierten ist dennoch deutlich gesunken. Das hängt damit zusammen, dass 97 Menschen wieder gesundet sind. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 153,8 gesunken (Vortag 165,6).

© dpa

Kreisweit sind derzeit 1263 Menschen infiziert, 46 weniger als noch am Dienstag. Einen deutlichen Sprung hat auch Bocholt gemacht. Dort ist die Zahl der aktuell Infizierten um 31 auf jetzt 288 gesunken. Allerdings gibt es laut Statistik des Kreises Borken einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Verstorben ist eine 80-jährige Bocholterin.

In Rhede hat sich die Lage ebenfalls verbessert. Dort sind zurzeit 90 Menschen betroffen (Vortag 105). Isselburg kommt auf 66 Fälle (64).

Die aktuellen Zahlen, die der Kreis Borken zur Verfügung stellt (der Todesfall in Bocholt wurde vom Kreis Borken nachgetragen und ist somit in der Statistik nicht auf den ersten Blick erkennbar:

Stadt Infizierte Gesundete Verstorbene Infizierte gesamt
Kreis Borken 1.263 (1.309) 2.471 (2.374) 63 (63) 3.797 (3.746)
Ahaus 154 (146) 275 (272) 6 (6) 435 (424)
Bocholt 288 (319) 508 (473) 15 (15) 811 (807)
Borken 115 (113) 260 (249) 4 (4) 379 (366)
Gescher 58 (56) 92 (91) 3 (3) 153 (150)
Gronau 202 (207) 439 (428) 11 (11) 652 (646)
Heek 53 (49) 41 (41) 0 (0) 94 (90)
Heiden 16 (17) 49 (48) 2 (2) 67 (67)
Isselburg 66 (64) 91 (90) 6 (6) 163 (160)
Legden 23 (23) 29 (28) 0 (0) 52 (51)
Raesfeld 17 (17) 81 (81) 1 (1) 99 (99)
Reken 18 (20) 70 (68) 0 (0) 88 (88)
Rhede 90 (105) 138 (122) 3 (3) 231 (230)
Schöppingen 10 (11) 43 (42) 0 (0) 53 (53)
Stadtlohn 44 (49) 96 (89) 3 (3) 143 (141)
Südlohn 15 (16) 50 (48) 1 (1) 66 (65)
Velen 29 (30) 69 (68) 2 (2) 100 (100)
Vreden 65 (67) 140 (136) 6 (6) 211 (209)

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha