Corona: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Kreis Borken - Zwar verzeichnet der Kreis Borken am Mittwoch 51 Neuinfektionen, die Zahl der aktuell Infizierten ist dennoch deutlich gesunken. Das hängt damit zusammen, dass 97 Menschen wieder gesundet sind. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 153,8 gesunken (Vortag 165,6).

Corona: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Kreisweit sind derzeit 1263 Menschen infiziert, 46 weniger als noch am Dienstag. Einen deutlichen Sprung hat auch Bocholt gemacht. Dort ist die Zahl der aktuell Infizierten um 31 auf jetzt 288 gesunken. Allerdings gibt es laut Statistik des Kreises Borken einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Verstorben ist eine 80-jährige Bocholterin.

In Rhede hat sich die Lage ebenfalls verbessert. Dort sind zurzeit 90 Menschen betroffen (Vortag 105). Isselburg kommt auf 66 Fälle (64).

Die aktuellen Zahlen, die der Kreis Borken zur Verfügung stellt (der Todesfall in Bocholt wurde vom Kreis Borken nachgetragen und ist somit in der Statistik nicht auf den ersten Blick erkennbar: