Regionales

Corona: Zahlen im Kreis Borken stabil

Drei neue Fälle in Bocholt

Mittwoch, 6. Mai 2020 - 10:49 Uhr

von Sebastian Renzel

Kreis Borken - Im gesamten Kreis Borken sind aktuell 101 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt gibt es mittlerweile 900 bestätigte Infektionen im Kreis. In Bocholt sind drei neue Fälle bekannt geworden.

© Uncredited/NIAID-RML/AP/dpa

In Isselburg gibt es zurzeit keine aktuellen Fälle, in Rhede sind es zwei. In Bocholt sind es 16 Menschen.

Eine Übersicht über die einzelnen Kommunen.

Kommune Infizierte  Gesundete Verstorben Infizierte gesamt
Ahaus 9 (8) 118 (118) 3 (3) 130 (129)
Bocholt 16 (14) 143 (142) 6 (6) 165 (162)
Borken 8 (8) 78 (78) 3 (3) 89 (89)
Gescher 8 (8) 29 (29) 2 (2) 39 (39)
Gronau 20 (21) 62 (61) 6 (6) 88 (88)
Heek 3 (2) 7 (7) 0 (0) 10 (9)
Heiden 0 (0) 29 (29) 2 (2) 31 (31)
Isselburg 0 (0) 17 (17) 2 (2) 19 (19)
Legden 1 (2) 11 (10) 0 (0) 12 (12)
Raesfeld 3 (4) 48 (47) 1 (1) 52 (52)
Reken 2 (2) 35 (35) 0 (0) 37 (37)
Rhede 2 (2) 33 (33) 2 (2) 37 (37)
Schöppingen 0 (0) 8 (8) 0 (0) 8 (8)
Stadtlohn 5 (7) 34 (32) 3 (3) 42 (42)
Südlohn 8 (8) 20 (20) 1 (1) 29 (29)
Velen 3 (4) 29 (28) 1 (1) 33 (33)
Vreden 13 (13) 61 (61) 5 (5) 79 (79)
Gesamt 101 (103) 762 (755) 37 (37) 900 (895)

Wichtige Links und Nummern

Einige wichtige Telefonnummern und Links in Bezug auf die Corona-Krise:

Rufnummern:
Telefon-Hotline des Kreises Borken: 02861 / 82-1091
Telefon-Hotline der Landesregierung: 0211 / 9119-1001
Hotline für Fragen zur Schule: 0251 / 411-4198
Notfallbetreuung des Kreises: 02861 / 681-1400

Internetseiten:

Das Corona-Dashboard des Kreises Borken (mobile Version)

Das Corona-Dashbord des Kreises Borken (Desktop)
Übersichtseite zur Corona-Krise des Kreises Borken
Übersichtsseite zur Corona-Krise der Stadt Bocholt
Offizielle Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Offizielle Seite des Robert-Koch-Instituts
Internetseite der Freiwilligenagentur Bocholt für Hilfesuchende
BBV Verbindet - Händer- und Lieferverzeichnis

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Zahlen im Kreis Borken stabil

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha