Regionales

Corona: Zwei neue Fälle in Bocholt

Alle wichtigen Informationen für den 14. Juli

Mittwoch, 14. Juli 2021 - 09:42 Uhr

von Claudia Feld

Kreis Borken - Elf Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Kreisgesundheitsamt registriert. Zwei von ihnen sind in Bocholt aufgetreten.

© Sven Betz

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sinkt leicht von 14,8 auf 14,3. Kreisweit sind nun 74 Menschen erkrankt. In Bocholt sind es 22 Patienten, in Isselburg einer. Für Rhede ist eine Korrektur vorgenommen worden, berichtet Ellen Bulten vom Kreis Borken. Am Dienstag war eine Neuinfektion registriert worden, die Person war aber eigentlich nicht mehr in Rhede gemeldet. Das könnte schon mal vorkommen, wenn jemand frisch umgezogen sei oder die Krankenkassenkarte noch nicht aktualisiert sei. Der Coronafall werde dann im Nachgang der richtigen Kommune zugeordnet. In diesem Fall sei es eine Kommune außerhalb des Kreises Borken, berichtet Bulten.

Seit Beginn der Pandemie haben sich im Kreis Borken 13.944 Menschen mit dem Virus infiziert. 13.609 sind wieder gesundet, 261 Menschen sind gestorben.

Das Corona-Dashboard des Kreises Borken:

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Zwei neue Fälle in Bocholt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha