Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Corona verlängert USA-Besuch für Ramsdorfer Ehepaar deutlich

Elisabeth und Werner Ryschka warten auf ein Schiff nach Europa

Freitag, 10. Juli 2020 - 17:52 Uhr

von Lars Johann-Krone

Velen/Coral Gables - In die USA sind Elisabeth und Werner Ryschka aus Ramsdorf schon öfter gereist. Ihr Sohn Dieter Manstein wohnt dort seit vielen Jahren mit seiner Familie. Auch in diesem Jahr fuhr das Paar – beide sind schon 89 Jahre alt – wieder nach Florida. Ursprünglich wollten die Ryschkas schon im April wieder daheim sein. Doch daraus wurde nichts. Die Corona-Pandemie verändert aber nicht nur die zeitliche Perspektive: Das Ehepaar kehrt vermutlich obendrein mit der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft heim.

© pd

Viva la revolución! Im Januar hat Elisabeth Ryschka (Mitte) ihren 89. Geburtstag gefeiert. Kurz zuvor waren sie und ihr Mann Werner (6. von links) bei der Familie in Florida eingetroffen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden