Regionales

Coronavirus: Kreisweit 84 Neuinfizierte innerhalb eines Tages

Besuchsverbot im Krankenhaus

Freitag, 30. Oktober 2020 - 09:50 Uhr

von Sebastian Renzel

Kreis Borken - In Sachen Coronavirus ist weiterhin keine Entspannung der Lage in Sicht. Innerhalb eines Tages verzeichnete der Kreis Borken 84 Neuinfizierte. Aktuell gibt es somit 671 Menschen die mit dem Coronavirus infiziert sind. Einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es in Gronau gegeben.

© Sven Betz

Im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion ist ein 81-jähriger schwer vorerkrankter Gronauer verstorben.

Auch Bocholt machte wieder einen deutlichen Sprung bei den Infektionszahlen. 22 Neuinfektionen gibt es laut Statistik des Kreises. Das bedeutet, dass aktuell 171 Menschen (Vortag 151) mit dem Coronavirus infiziert sind. Neue Fälle wurde auch in Isselburg und Rhede verzeichnet. In Isselburg gibt es nun aktuell 39 Infizierte (Vortag 33) und in Rhede 32 (24).

Das Klinikum Westmünsterland verschärft sein Besucherregelung wieder. Ab Montag gilt in allen Krankenhäusern wieder ein generelles Besuchsverbot, teilt das Klinikum mit. Das Verbot gelte mindestens so lange, wie der Inzidenzwert im Kreis Borken über 100 liegt. Sollte er wieder unter dem Wert liegen, “sehen die aktuellen Planungen vor, das bisherige eingeschränkte Besuchsrecht wieder einzuführen“, so das Klinikum weiter.

Weiter heißt es: Soweit medizinische, soziale oder palliativmedizinische Gründe eine Ausnahme notwendig machen, können nach vorheriger Absprache im Einzelfall Ausnahmen vom Besuchsverbot zugelassen werden. Für die Klinik für Kinderund Jugendmedizin am St. Agnes-Hospital Bocholt gilt, dass die minderjährigen Patienten ausschließlich von ihren Eltern oder Sorgeberechtigten besucht werden dürfen. Auch werdende Mütter dürfen im Rahmen der Geburt vom Lebenspartner begleitet werden.

Die aktuelle Statistik, die der Kreis Borken zur Verfügung stellt. (Der Todesfall ist in der Statistik nicht auf den ersten Blick zu erkennen, da er vom Kreis Borken nachgetragen wurde.)

Stadt Infizierte Gesundete Verstorbene Infizierte gesamt
Kreis Borken 671 (608) 1564 (1543) 46 (46) 2281 (2197)
Ahaus 67 (60) 187 (183) 5 (5) 259 (248)
Bocholt 171 (151) 263 (261) 10 (10) 444 (422)
Borken 78 (74) 173 (171) 3 (3) 254 (248)
Gescher 19 (19) 66 (66) 2 (2) 87 (87)
Gronau 151 (150) 252 (242) 9 (9) 412 (401)
Heek 0 (0) 37 (37) 0 (0) 37 (37)
Heiden 8 (6) 36 (36) 2 (2) 46 (44)
Isselburg 39 (33) 45 (45) 2 (2) 86 (80)
Legden 5 (5) 20 (20) 0 (0) 25 (25)
Raesfeld 12 (10) 70 (70) 1 (1) 83 (81)
Reken 10 (8) 57 (57) 0 (0) 67 (65)
Rhede 32 (24) 76 (76) 2 (2) 110 (102)
Schöppingen 9 (9) 28 (27) 0 (0) 37 (36)
Stadtlohn 20 (21) 60 (59) 3 (3) 83 (83)
Südlohn 3 (0) 43 (43) 1 (1) 47 (44)
Velen 17 (15) 51 (51) 1 (1) 69 (67)
Vreden 30 (23) 100 (99) 5 (5) 135 (127)

BBV Redaktion 30.10.202012:32 Uhr

Ja, das stimmt. Es war missverständlich formuliert. Wir haben es geändert. Vielen Dank für den Hinweis.

Ulrike Kleinewegen 30.10.202011:42 Uhr

Beträgt der Zuwachs nicht 6 Infizierte in Isselburg und 8 infizierte Personen in Rhede , auf 39 bsw.32 . ?

Ihr Kommentar zum Thema

Coronavirus: Kreisweit 84 Neuinfizierte innerhalb eines Tages

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha