Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Das „MobiTicket“ soll es auch 2019 geben

Sozialticket im Kreis Borken wird zunehmend nachgefragt

Mittwoch, 20. Juni 2018 - 16:37 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Der Kreis Borken wird das Sozialticket „MobiTicket“ auch im kommenden Jahr anbieten, sofern das Land dafür die Kosten übernimmt. Das hat der Kreisverkehrsausschuss am Montagabend einmütig befürwortet. Im vergangenen Jahr wurden knapp 10.000 Tickets ausgegeben.

Foto: Arne Dedert/dpa

Je mehr „MobiTickets“ verkauft werden, umso mehr Fördergelder beantragt die Borkener Kreisverwaltung.

Abschließend entscheidet der Kreistag über das „MobiTicket“ am Donnerstag, 5. Juli. Wie aus den Sitzungsunterlagen hervorgeht, erfreut sich das vergünstigte Nahverkehrsticket wachsender Beliebtheit. Im vergangenen Jahr habe sich die Zahl der ausgegebenen Tickets auf knapp 10000 verdoppelt, schreibt...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige