Regionales

Deutlich weniger Pilger in Kevelaer

Wirtschaftlicher Schaden für die Stadt

Donnerstag, 19. November 2020 - 16:23 Uhr

von Sebastian Latzel

Kevelaer - Durch Corona ist es zu einem herben Einbruch bei den Wallfahrern gekommen. 95 Prozent der großen Pilgerbesuche wurden storniert. Das ist auch ein wirtschaftlicher Schaden für die ganze Stadt.

© Sebastian Latzel

Am Gnadenbild weist ein Schild auf die Vorsichtsmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie hin.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden