Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Deutsche und niederländische Brauerei entwickeln gemeinsames Bier

Projekt der Stadt Enschede

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 17:22 Uhr

von Hans Georg Knapp

Münster/Enschede - Die Stadt Enschede hat ein grenzüberschreitendes Projekt ins Leben gerufen. Die Finne Brauerei aus Münster und die Brauerei Stanislaus Brewskovitch aus Enschede haben ein gemeinsames Bier entwickelt.

Foto: Julius Brockmann

Peter Schildkamp von der Stadt Enschede (von links), die Brauerei-Repräsentanten Florian Böckermann (Münster) und Rocco Chin (Enschede) sowie Euregio-Geschäftsführer Christoph Almering probieren schon einmal.

Onno van Veldhuizen, Bürgermeister in Enschede, hat seiner Kommune ein ehrgeiziges Ziel verordnet: „die deutscheste Stadt der Niederlande“ zu werden. Die „Deutschland-Agenda“ der Stadtverwaltung umfasst nach eigenen Angaben ein breites Spektrum: Lernen, Arbeiten, Unternehmen, Mobilität, Nachhaltigk...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige