Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Die ersten 17 von 26 Platanen der Gronauer Laga werden verpflanzt

Bäume weichen nach 15 Jahren Bauvorhaben / Auch „Themengärten“ verschwinden

Mittwoch, 14. Februar 2018 - 16:31 Uhr

von Susanne Menzel

Gronau - Ein Minibagger, ein kleiner Radlader und ein Spaten – die wichtigsten Utensilien, die Nico Assing und seine Mitarbeiter an diesem Tag im Gepäck haben. Der Gronauer Garten- und Landschaftsbauer ist angerückt, „um 17 der insgesamt 26 Platanen im Auftrag eines Kunden auszubuddeln“.

Foto: Susanne Menzel

Um die 15-jährigen Bäume auszugraben, setzen die Garten-und Landschaftsbauer auch einen Minibagger ein. Das Glashaus aus dem Jahr 2003, dass die Stadt der früheren Umweltministerin Bärbel Höhn verdanken soll, muss ebenfalls verschwinden.

Die stehen wie berichtet auf dem früheren Gelände der Landesgartenschau (Laga), für die sie vor 15 Jahren gepflanzt worden sind.Doch jetzt sind die Bäume ebenso im Weg wie das Glashaus, vor dem sie in Gronau platziert wurden. Das wiederum soll die damalige Landesumweltministerin Bärbel Höhn der Sta...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige