Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Dr. Tobias Kemper von Energieagentur NRW spricht zum Klimawandel

„Nicht erst warten, bis es wirklich zu spät ist!“

Freitag, 15. November 2019 - 14:10 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Machten die Menschen klimatechnisch so weiter wie bisher, steige die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts um drei bis vier Grad – „auf das, was wir ohnehin schon haben“. So hat Dr. Tobias Kemper von der Energieagentur NRW Freitag in Südlohn gewarnt. Vor rund 230 Zuhörern sprach er im Haus Terhörne über „den Klimawandel und die notwendige Anpassung an seine Folgen“.

Vor rund 230 Zuhörern warnt Dr. Tobias Kemper mit Blick auf den Klimaschutz: „Wir müssen jetzt handeln!“ FOTO: Hans Georg Knapp

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden