Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Eichenprozessionsspinner: Härchen im Auge werden zum Problem

Ahauser Augen-Zentrum hat zunehmend mehr Patienten

Freitag, 5. Juli 2019 - 17:27 Uhr

von Johannes Schmittmann

Ahaus - Dr. Olaf Cartsburg und seine Kollegen „können eigentlich alle das Wort Eichenprozessionsspinner nicht mehr hören“. Doch nach den Erfahrungen vom vergangenen Wochenende hat sich der Geschäftsführer des Augen-Zentrums-Nordwest in Ahaus dazu entschlossen, an die Öffentlichkeit zu treten. Denn die Lage spitzt sich zu. „Es ist fast schon dramatisch“, sagt Cartsburg. Allein am vergangenen Wochenende seien zehn Patienten mit vergleichbaren Symptomen „zu uns in die Notaufnahme gekommen“. Der Augenarzt sagt: „Ihre Augen waren massiv gerötet, und sie klagten über starkes Brennen.“

Foto: dpa

Eichenprozessionsspinner breiten sich massiv aus.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden