Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Eine Geburt fast ohne Hebamme

Personalknappheit im Kreißsaal des Gronauer St.-Antonius-Hospitals

Sonntag, 6. Mai 2018 - 11:07 Uhr

von Susanne Menzel

Gronau - Eine Familie hat die Geburt ihrer Tochter im Gronauer Antonius-Hospital nahezu ohne Hilfe einer Hebamme durchziehen müssen. Grund war offenbar eine Personalknappheit im Kreißsaal und eine ungewöhnliche Häufung an Geburten. Jetzt will das Krankenhaus Konsequenzen ziehen.

Foto: Susanne Menzel

Die kleine Jolin hat die Geburt gut überstanden. Ihre Eltern Rodaina und Mohammad Tahat sowie ihre Großmutter Amira denken hingegen mit Schrecken an diese Stunden in der Geburtsabteilung zurück.

Aufmerksam beobachtet Jolin ihre Umgebung. Der jüngste Spross der Familie Tahat hat am 20. April im Antonius-Hospital in Gronau das Licht der Welt erblickt. Eine Geburt, die vor allem ihre Mutter Rodaina, aber auch Papa Mohammad und Oma Amira nicht so schnell vergessen werden. Anders als bei ihren ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige