Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Eklat um Predigt über Missbrauch und Vergebung

Predigt eines emeritierten Pfarrers in Münster löst Empörung bei Kirchenbesuchern aus

Donnerstag, 4. Juli 2019 - 14:49 Uhr

von Hans Georg Knapp

Münster - Eine Predigt zu den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche hat am Sonntag in Münster zu einem Eklat geführt. Das berichtet das Online-Magazin der Bistumszeitung „Kirche + Leben“. Demnach hatte ein emeritierter Pfarrer in Münsters Kirche Heilig Geist von einem befreundeten Priester berichtet, der als Missbrauchstäter beschuldigt werde; es müsse an der Zeit sein, ihm zu vergeben.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden