Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Elf Kilometer Fußweg nach verweigerter Busfahrt?

S70 Ahaus - Heek: Busfahrer soll 12-Jährige nicht mitgenommen haben

Donnerstag, 16. November 2017 - 17:43 Uhr

von redaktion

Heek/Ahaus - Die Mutter einer Gesamtschülerin aus Heek erhebt schwere Vorwürfe gegen den Regionalverkehr Münsterland (RVM): Am Dienstag habe sich ein Fahrer der Schnellbuslinie S70 geweigert, ihre Tochter mitzunehmen. Daraufhin sei die Zwölfjährige elf Kilometer von Ahaus nach Heek gelaufen.

Foto: Mareike Katerkamp

Die Schülerin aus Heek will mit dem Schnellbus S70 nach Hause fahren, wird in Ahaus aber nicht mitgenommen.

Wie Sanja Jotanovic der Münsterland-Zeitung berichtet, habe ihre Tochter am Dienstag den Schnellbus S70 nehmen wollen, der um 14.23 Uhr ab Stadtpark Ahaus nach Heek fährt. Doch sie habe nur den Monatsabschnitt der Fahrkarte dabeigehabt, nicht die Kundenkarte mit Namens- und Schulangabe. Der Busfahr...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige