Regionales

Eltens niederländische Zeit als Doku für Arte und ARD

Filmemacher zeigt, wie der kleine Ort nach dem Krieg niederländisch wurde

Dienstag, 23. März 2021 - 18:51 Uhr

von Sarah Eul

Emmerich - Dietrich Duppel am Vormittag telefonisch zu erreichen, ist quasi unmöglich. Denn von 8 bis 11 Uhr schaltet der Hamburger Dokumentarfilmer alle elektronischen Geräte aus, um sich ganz dem Drehbuchschreiben hinzugeben. Danach aber, sozusagen ab 11.01 Uhr, ist er bereit für ein Gespräch über seine bereits abgedrehten Filme.

© Produktionsfirma Gebrüder Beetz

Das Foto zeigt Tim Roes als Soldaten, Tonmeister Augusto Castellano, Kameramann Oliver Kratz und Regisseur Dietrich Duppel.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden