Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Etwa 18 Millionen Euro für Kreishaus-Ergänzung samt Leitstelle

Steigender Raumbedarf / Möglicher Baubeginn im März 2019

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 15:51 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Das Ergänzungsgebäude für das Kreishaus Borken, das eine neue Kreisleitstelle und rund 45 zusätzliche Büroräume aufnehmen soll, wird schätzungsweise 15 Millionen Euro kosten. Hinzu kommen etwa 3 Millionen Euro für die „besonderen technischen Aufwendungen der Leitstelle“.

Foto: Ellen Schlütter

Der Park hinter dem Kreishaus. Dort soll der Ergänzungsbau stehen.

Das ergibt sich aus der Sitzungsvorlage für den jüngsten Kreisbauausschuss vom vergangenen Mittwoch.Der Neubau wird erforderlich, weil die bisherige Kreisleitstelle den personellen und technischen Anforderungen nicht mehr genügt. Hinzu kommt der steigende Raumbedarf der Kreisverwaltung. Wie bericht...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige