Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Geophysiker aus Ahaus überwacht Merkur-Mission

Wissenschaftler Johannes Benkhoff arbeitet für „Bepi-Colombo“-Projekt

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 15:23 Uhr

von Christian Bödding

Ahaus - Anders als Alexander Gerst, Geophysiker und Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), arbeitet Geophysiker Johannes Benkhoff aus Ahaus eher im Verborgenen. Dabei ist er ebenfalls von der ESA. Und seine Aufgabe ist nicht minder wichtig: Der 57-Jährige ist einer der führenden Wissenschaftler der ESA-Mission zum Merkur, die am Samstag starten soll. Benkhoff hat dafür das wissenschaftliche Kommando.

© ESA/P. Baudon

Ende September haben Ingenieure der ESA die beiden Orbiter und die Merkur-Sonde zusammengefügt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden