Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Hanfplantage in Schöppingen entdeckt

Polizei durchsucht Haus nach einem anonymen Hinweis

Montag, 30. Oktober 2017 - 15:10 Uhr

von Daniela Hartmann

Schöppingen - Ein 41-jähriger Mann aus Schöppingen hat in seinem Haus eine Hanfplantage betrieben. Rund 1500 Pflanzen stellten Polizisten nach einem anonymen Hinweis am Freitag sicher.

Foto: Kreispolizei Borken

1500 Hanfpflanzen sind sichergestellt worden.

Der 41-Jährige, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten sei, habe die Cannabispflanzen im Keller und im ersten Stock „professionell“ gezüchtet, teilt die Polizei mit. Die Beamten stellten die Pflanzen und umfangreiches Equipment sicher. Der Schöppinger sitzt jetzt in Untersuchungshaft...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige