Regionales

Hilfsbereitschaft nach Zerstörung von Steinmännchen in Kleve

Die Täter sind bis heute unbekannt

Montag, 5. Dezember 2022 - 16:23 Uhr

von Ludwig Krause

Kleve - Vier Wochen ist es nun her, dass die Steinmännchen im Klever Wald zerstört wurden. Die Täter sind bis heute unbekannt – in der Nacht zum 5. November hatten sie die filigranen Skulpturen, die Markus Gern in jahrelanger Arbeit aufgebaut hatte, kurz und klein geschlagen. Es folgte eine große Welle der Empörung unter Klever Bürgern.

© Ludwig Krause

Die ersten Türme der Steinmännchen wachsen wieder in den Himmel des Klever Walds.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden