Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

In Geldern finden die Tolkien-Tage zum zehnten Mal statt

Interview mit Sebastian Kleinen von der Deutschen Tolkien-Gesellschaft

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 17:02 Uhr

von Friederike Bach

Geldern - Schon die Adresse des Veranstaltungsorts klingt wie aus dem Auenland: Im Eichental in Pont, im Bruchweg, finden an diesem Wochenende wieder die alljährlichen Tolkien-Tage statt. Bereits zum zehnten Mal bevölkern Elben, Orks, Zwerge und Hobbits den linken Niederrhein. Organisator ist Sebastian Kleinen, Mitglied der Deutschen Tolkien-Gesellschaft. Er holte Mittelerde vor zehn Jahren in sein Heimatdorf. Friederike Bach hat mit ihm gesprochen.

Foto: Volker Herold

Sebastian Kleinen, Herr-der-Ringe-Fan und Organisator der niederrheinischen Tolkien-Tage, mit Gollum-Kopf und einigen Werken des britischen Schriftstellers und Philologen John Ronald Reuel (J. R. R.) Tolkien.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden