Regionales

Kita-Kind in Emmerich stirbt an Infektion

Meningokokken-Verdacht

Dienstag, 31. Juli 2018 - 13:44 Uhr

von NRZ

Emmerich - Am Wochenende ist ein Kind der Kita Arche Noah in Emmerich an einer Infektionserkrankung erkrankt und nun gestorben, wie die Kreisverwaltung bestätigt. Auch wenn der Erreger noch nicht eindeutig diagnostiziert worden ist, bestehen Hinweise auf eine mögliche Meningokokkenerkrankung, berichtet der Kreis Kleve.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden