Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Kommt es zu einer außergerichtlichen Einigung?

Ein runder Tisch soll die Debatte um die mögliche Bergung eines Weltkriegstoten in Oeding voranbringen

Dienstag, 30. Oktober 2018 - 18:27 Uhr

von Stephan Teine

Uwe Benkel hat vor dem Oberverwaltungsgericht Münster darauf geklagt, dass in Oeding für ein Flugzeugwrack aus dem Zweiten Weltkrieg und für ein damaliges Besatzungsmitglied eine Grabungserlaubnis erteilt wird. Die Klage richtet sich gegen den Kreis Borken als Untere Denkmalbehörde. Nun signalisiert Benkel Verhandlungsbereitschaft – und setzt auf einen runden Tisch.

© SYSTEM

Bordfunker Albrecht Risop ist 1942 bei dem Flugzeugabsturz in Oeding ums Leben gekommen. Er war erst 21 Jahre alt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden