Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Landwirte im Kreis Borken sind wegen Afrikanischer Schweinepest alarmiert

Drohende Virusinfektion hätte für Bauern schwerwiegende Folgen

Sonntag, 19. November 2017 - 14:17 Uhr

von Lena Beneke

Legden/Kreis Borken - Bei Landwirten und Jägern im Kreis Borken wächst die Sorge vor der Afrikanischen Schweinepest. In Tschechien, Ostpolen und dem Baltikum hat sich die Seuche bereits verbreitet. Käme sie hierhin, könnte das für Landwirte schwerwiegende Folgen haben.

Foto: picture alliance / Gregor Fische

Die Afrikanische Schweinepest verbreitet sich derzeit in Osteuropa über Wildschweine. Auch nach Deutschland könnte die Viruserkrankung kommen – Tschechien hat sie bereits erreicht. Foto: dpa

Das ist beim jüngsten Verbandstag des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes deutlich geworden (das BBV berichtete).„Die Sorge ist da“, sagt Christian Bomberg, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Legden, mit Blick auf diese Region. „Wenn die Afrikanische Schweinepest im Kreis Borken an...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige