Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Letzte Landung für Passagierflugzeug am Airport Twente

Viele verfolgen Ankunft des einst größten Passagierflugzeugs – es wird nun zerlegt

Freitag, 8. Dezember 2017 - 17:46 Uhr

von Andre Berends

Enschede - Der letzte Flug der „Rio de Janeiro“ dauert gerade mal eine halbe Stunde. Ein Hüpfer, gemessen an den Strecken, die die Maschine der niederländischen Fluggesellschaft KLM sonst absolviert hat.

Foto: Andre Berends

Mitarbeiter des Flugzeugverwerters AELS (im Hintergrund) verfolgen aufmerksam die Landung der Boeing 747-400M.

Am 27. Oktober war die Boeing 747-400M von ihrem letzten regulären Einsatz aus Mexiko-Stadt zum Heimatflughafen Amsterdam-Schiphol zurückgekehrt. Zehn Stunden, 9200 Kilometer. Am Mittwoch dann die Reise ohne Wiederkehr zum Airport Twente bei Enschede.Um Punkt 13.05 Uhr setzt das blau-weiße Flugzeug...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige