Regionales

„Lyrikweg“ der Annette von Droste-Hülshoff wird eröffnet

Ab Sonntag, 20. Juni 2021, führen interaktive Info-Stationen durch ihre Zeit

Freitag, 18. Juni 2021 - 19:40 Uhr

von Claudia Irle-Utsch

Münster/Havixbeck - Ein Wanderweg verbindet ab Sonntag, 20. Juni 2021, zwei Lebensorte der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848). Der „Droste-Landschaft: Lyrikweg“ bringt Burg Hülshoff in Havixbeck (Kreis Steinfurt) und Haus Rüschhaus in Münster-Nienberge näher zueinander und damit auch noch näher zu den Menschen.

© Münsterland e.V./R. Dombrowski

Picknick an der Burg Hülshoff: Laut dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe ist dies eine Möglichkeit, den Lyrikweg kennenzulernen. Dazu passt, dass „Münsterland e. V.“ an diesem Wochenende zu den ersten „Münsterländer Picknicktagen“ einlädt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden