Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Plakate gegen die Verdichterstation in Legden

Bürgerinitiative setzt sich gegen Anlage für Erdgasleitung „Zeelink“ zur Wehr

Sonntag, 29. September 2019 - 12:00 Uhr

von Ronny von Wangenheim

Legden - An der Grenze Legdens nach Rosendahl – dort, wo für die Erdgasleitung „Zeelink“ eine Verdichterstation gebaut werden soll – stehen nun zwei große Plakatwände. Die hat die Bürgerinitiative (BI) „Verdichterstation – Nein, danke“ aufgebaut. Der Protest gegen die Anlage, die sechs Hektar Fläche einnehmen soll, geht weiter.

Am Standort der geplanten Verdichterstation im Osten Legdens informiert die Bürgerinitiative über den Zeelink-Komplex und ihren Protest.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden