Regionales

Radfahrer in Dinslaken geblitzt und abkassiert

In Dinslaken ist spätabends ein Bürger geblitzt worden – auf seinem Fahrrad

Montag, 1. April 2019 - 17:47 Uhr

von Anna Katharina Wrobel

Dinslaken - Es ist später Abend und der Himmel längst dunkel, als Werner Meinert in Dinslakens Innenstadt auf seinem Fahrrad die Kolpingstraße entlangfährt. Für kürzere Strecken nutzt er sein Rad gerne – auch, um die Umwelt zu schonen. Auf der verkehrsberuhigten Straße ist außer ihm niemand unterwegs – kein Fußgänger, kein Radfahrer, kein Autofahrer. Dann blitzt es.

© Gerd Hermann

Gleich vier Uniformierte haben Werner Meinert an jenem Abend auf der Dinslakener Kolpingstraße geblitzt. Wenn gleiches Recht für alle gelte, müssten für alle auch die gleichen Regeln gelten, heißt es dazu bei der Stadtverwaltung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden