Regionales

Rekenerin wirkt beim EU-Bürgerforum in Florenz mit

Nach anstrengenden Tagen dort ist sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden

Donnerstag, 16. Dezember 2021 - 11:18 Uhr

von Tim Schulze

Reken/Florenz - Geschafft, aber mit einem guten Gefühl im Gepäck ist Gabriele Schulze Hobeling am Dienstag vom EU-Bürgerforum in Florenz zurückgekehrt. Für die Rekenerin geht ihre Mitarbeit an der Zukunft Europas damit zu Ende. Sie gehört zu den insgesamt 800 zufällig ausgewählten Europäern, die in den vergangenen Monaten an den EU-Bürgerforen teilgenommen haben.

© privat

Gabriele Schulze Hobeling im Plenarsaal des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz. Per Kopfhörer lauscht sie den Übersetzungen der Wortbeiträge anderer Teilnehmer.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden