Regionales

Röring wehrt sich erneut gegen Vorwürfe von Tierschützern

Sonntag, 9. Oktober 2016 - 12:25 Uhr

von Hans-Georg Knapp

Vreden/Hamburg - Nach neuen Vorwürfen gegen die eigene Schweinehaltung tritt der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" entgegen. Er nennt die jüngsten Enthüllungen von Tierschützern "Wahlkampf pur" und eine "abgekartete Sache".

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden