Regionales

Runder Geburtstag für den „Praxismonat Allgemeinmedizin“

Zuständige Fachleute im Kreishaus sind dafür, dass das Programm fortgesetzt wird

Montag, 24. Januar 2022 - 18:07 Uhr

von Josef Barnekamp

Kreis Borken - Hier ein Kinderarzt, der aufhört und keinen Nachfolger findet, dort ein Allgemeinmediziner, der nach Jahrzehnten seine Hausarztpraxis schließt – und niemanden findet, der sie weiterführen will. Gerade ländlichen Regionen fällt es oft schwer, junge Mediziner zu finden, die in einer Praxis oder in einem Krankenhaus abseits der Ballungsräume arbeiten wollen.

© Sven Betz

In ihrer Famulatur machen Medizinstudenten erste Praxiserfahrungen. Der Kreis Borken hat seit zehn Jahren ein eigenes Programm, bei dem angehende Mediziner fachlich etwas lernen und dazu den Kreis Borken erkunden. Das Foto zeigt Teilnehmer aus dem Jahr 2019 in Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden