Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Schulze Föcking nimmt Bauern im Kreis Borken auch in die Pflicht

Neue NRW-Landwirtschaftsministerin beim Landwirtschaftlichen Kreisverband in Stadtlohn

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:12 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - Bei ihrem Antrittsbesuch vor den Bauern im Kreis Borken hat sich die neue NRW-Ministerin für Landwirtschaft keine Versprechen abringen lassen. „Die Düngeverordnung kommt ja nicht von ungefähr“, entgegnete Christina Schulze Föcking (CDU) etwa auf eine entsprechende Anfrage aus dem Plenum. Mit Blick auf die Nitratbelastung betonte die Steinfurterin, es gehe darum, die hohen Werte zu verringern.

Foto: Hans-Georg Knapp

Christina Schulze Föcking tritt dafür ein, dass Nahrungsmittel nicht billig sein sollen, sondern „ihren Preis wert“. Landrat Dr. Kai Zwicker hört aufmerksam zu.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden