Regionales

Schwimmanfragen aus ganz NRW

Modellhafte Öffnung des Freibads Billerbeck zieht sehnsuchtsvolle Blicke auf sich

Freitag, 7. Mai 2021 - 18:36 Uhr

von Stefanie Sieme

Billerbeck - Anfragen zum Schwimmen hat es aus Düsseldorf, Köln, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen und Duisburg gegeben. Sogar aus Niedersachsen „wie beispielsweise Osnabrück und Hannover“, erzählt Adi Bautsch. Auch die verschiedensten Interessengruppen – Schwimmvereine, DLRG- und Meerjungfrauen-Gruppen – hätten sich gemeldet.

© Stefanie Sieme

Der stellvertretende Freibad-Chef Carsten Hömann misst die Temperatur im großen Becken. Das Wasser soll auf 23 Grad geheizt werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden