Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Seeadler bremst Windrad-Planung in Wesel

Naturschutzbeirat des Kreises wartet auf mehr Daten über die seltenen Vögel

Mittwoch, 6. November 2019 - 16:37 Uhr

von von Fritz Schubert und Sebastian Peters

Kreis Wesel - Das Projekt zum Bau eines 200 Meter hohen Windrades zwischen Wesel-Büderich und -Ginderich stockt. Der Naturschutzbeirat des Kreises Wesel hat das Thema nach intensiver Beratung vertagt. Hintergrund ist eine unklare Faktenlage. Zunächst soll die Verwaltung mehr Daten zu der Frage beschaffen, ob und wie sich die geplante Windenergieanlage auf Seeadler und Schwarzmilan auswirkt.

© Hans Glader

Die Bislicher Insel ist das landesweit einzige Vorkommen für Seeadler.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden