Regionales

Spatenstich für zwei neue Rastanlagen an der A31

Startschuss für ein 22-Millionen-Euro-Projekt

Montag, 9. Dezember 2019 - 18:04 Uhr

von Lars Johann-Krone

Gescher - Zum Spatenstich für den Bau zweier Tank- und Rastanlagen an der A31 in Gescher-Hochmoor gibt es belegte Brötchen, Gulaschsuppe und Kaffee. Künftig soll dort die Bewirtung in Autobahnrestaurants stattfinden, in einem je Fahrtrichtung. Tankstellen und mehr Parkflächen entstehen ebenfalls.

© Lilly Schmidt

Auf einem der beiden Rastplätze in Gescher-Hochmoor greift Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (Mitte) schwungvoll zum Spaten. Unter anderem Borkens Landrat Dr. Kai Zwicker (4. v. re.) und Geschers Bürgermeister Thomas Kerkhoff (3. v. re.) tun es ihm gleich.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden