Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Verfahren gegen mutmaßlichen Brandstifter eröffnet

Zwölf Betroffene sprachen am Nachmittag vor dem Gericht

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 17:24 Uhr

von Horst Andresen

Bocholt/Velen - Am Donnerstagmorgen startete das Gerichtsverfahren gegen einen 19-jährigen Borkener, der in Velen einen Brand verursacht haben soll. Am Nachmittag wurden zwölf Zeugen vom Gericht in Bocholt gehört. Sie schilderten teils sehr emotional und drastisch die Erlebnisse an dem Augusttag.

Zwölf Zeugen hörte die mit drei Richtern und zwei Schöffen besetzte Kammer des Landgerichts am Donnerstagnachmittag beim Prozess gegen einen 19-jährigen Borkener. Es war der erste Prozesstag. Und die meisten schilderten lebhaft, wie groß Schrecken und Angst bei Brand und Explosion in dem Wohn- und ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige