Regionales

Viel mehr „rote Gebiete“ im Kreis Borken erwartet

Umsetzung der neuen Düngeverordnung

Dienstag, 29. November 2022 - 06:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Kreis Borken - Die exakten Zahlen veröffentlicht das NRW-Umweltministerium erst am kommenden Donnerstag, 1. Dezember, und die flurgenauen Karten dazu ebenfalls: Aber schon jetzt ist klar, dass die Umsetzung der Düngeverordnung in NRW den Landwirten im Kreis Borken eine deutliche Zunahme der sogenannten „rote Gebiete“ beschert.

© Philipp Schulze/dpa

Auf deutlich mehr Flächen im Kreis Borken gelten demnächst strengere Regeln für die Düngerausbringung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden